Wir bieten in unserem Pavillon direkt neben der Schule eine Nachmittags- und Ferienbetreuung an.

  • Unsere Einrichtung bietet  Täglich ab 7:00 Uhr bis 7:45 Uhr Frühbetreuung an.  Um 7:45 werden die Kinder zu Schule geschickt.

  • Die Betreuung beginnt zuverlässig nach Unterrichtsschluss, egal ob nach der 5. oder 6. Stunde, auch bei früherem Schulschluss vor Ferienbeginn.
  • Wir haben keine weiten Wege, sondern bewegen uns im eingezäunten Schulgelände.
  • Täglich wird die Hausaufgabenzeit von 14.00 Uhr bis 15.00 Uhr durch Lehrpersonen unserer Schule geleitet, die eine ruhige Arbeitsatmosphäre garantieren.
  • Es gibt eine enge, vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Schulleitung und dem Lehrerkollegium.
  • Es wird von 13.10 Uhr bis 14.00 Uhr ein gesundes und kindgerechtes Mittagessen angeboten. Das Essen kommt von der Saarpfalz-Werkstatt und entspricht den Vorgaben der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE).
  • Unter bestimmten Umständen übernimmt der Kreis auf Antrag die Kosten für die Betreuung sowie 2/3 der Essenskosten.
  • Mit Ausnahme unserer Schließtage bieten wir Ferienbetreuung an, Anmeldung erforderlich. (Siehe "Schließtage")
  • Spielangebot zur Bewegung im Haus: Den Kindern steht ein Toberaum mit Bodenmatten und Bällen etc. zur Verfügung, außerdem kann die Turnhalle - wenn nicht durch Vereine belegt - mitgenutzt werden (momentan dienstags und freitags).
  • Wir sind fast bei jedem Wetter draußen! Vor dem Mittagessen oder nach den Hausaufgaben können die Kinder die vielfältigen Spielangebote im Freien nutzen: Das große Schulhofgelände mit Rutschbahn, Klettergerüst, Reckstangen, Sandkasten und Fußballfeld bieten ebenso Platz zum Toben wie zum ruhigen, beschaulichen Spielen. Im Spielhäuschen gibt es zudem Stelzen, Seile, Bälle, Federballspiele, "Pferdegeschirre" und vieles mehr.
  • Beschäftigungsmöglichkeiten im Haus: Eine Vielzahl an Gesellschaftsspielen; Papier, Stifte und Mandalas zum Malen; verschiedene Bastel-Materialien; Modelliermasse und Knete sowie ein Tischfußball. In den beiden Bauecken gibt es Kapla-Steine, eine HABA-Kugelbahn, Lego, Kleider für Rollenspiele und Verschiedenes für Restaurant-Spiele.
  • Zum Lesen stehen das Buch- und Zeitschriften-Angebot der FGTS sowie die Bücherei im Schulhaus zur Verfügung, für die ständig neue Bücher (derzeitiger Bestand: über 1000 Bücher!) angeschafft werden.
  • Es gibt regelmäßige AGs (Teilnahme freiwillig, nach Anmeldung) und offene Angebote, aber auch ausreichend Zeit zum Toben, Ausruhen, geselligem Zusammensein und freiem Spiel.